Atem heißt Leben.

Margot Aßmann

Atemtherapie und Focusing

„Der Atem ist essenziell für die Entwicklung zu uns selbst, zur Welt, zu anderen“, Luce Irigaray

Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf den Atem lenken, erreichen wir ein tieferes Verständnis für das eigene Leben, für unsere Umwelt und Mitmenschen. Viele spirituelle und philosophischen Lehren teilen dieses Erfahrungswissen.

Das Herzstück meiner Atemarbeit ist ein stiller Raum, in den Sie hineintreten und dem Stillen in sich selbst begegnen. Sie lernen, Ihren natürlichen Atem zu erkunden und erreichen eine tiefere Ebene Ihrer Lebendigkeit. Gesundheit und Heilung stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie das Erkennen der eigenen Kräfte und Potenziale. Das führt zum Verständnis für die eigenen (Lebens) Themen und ermöglicht Neuorientierung. Krankheit erfährt ein Gegengewicht.