Gruppe

Atemtherapie

In der Gruppe

In der Gruppe beginnen wir mit leichten Spür- und Bewegungsübungen im Liegen oder mit einer freien Bewegungsarbeit im Raum. Die Atemarbeit im Sitzen auf einem Hocker hat kontemplativen Charakter. Der Atem vertieft sich und weckt das Gespür für autonome leibseelische Prozesse. Diese finden Ausdruck sowohl im Atemgeschehen als auch in der Bewegung, in Empfindungen, inneren Bildern und spontanen Einsichten. Die achtsame Atmosphäre der Gruppe unterstützt die Arbeit des Einzelnen. Ursprüngliche Atem- und Lebensimpulse werden bewusst.

  • Stille, Reflexion und Austausch in der Gruppe begleiten die eigene Arbeit

>>Nächste Seite